Goshin-Jitsu ist eine moderne, realistische Selbstverteidigung. Wir gehen stiloffen auf die Anforderungen aller unserer Teilnehmer ein und berücksichtigen individuelle Besonderheiten und Ansprüche, das Alter oder die persönlichen Vorlieben. Selbstverteidigung beginnt nämlich nicht mit irgendeiner Technik, sondern mit seinem Selbst, der eigenen Haltung und der gegebenen Situation. Dazu gehört einen gewisses Maß an Selbstbewusstsein, aber auch eine bestimmte Bescheidenheit; Durchsetzungsfähigkeit, aber auch Rücksichtnahme und Mitgefühl. Auch wenn wir Selbstverteidigung lernen und lehren, denken wir auch an unser Gegenüber, ja sogar den Gegner. Deshalb werden in unserem Training aggressive oder gewalttätige Teilnehmer nicht geduldet. Wir leben eine freundschaftliche, respekt- und rücksichtsvolle Etikette und freuen uns über alle Interessierten, die das mit uns teilen möchten.


Kindertraining

Goshin-Jitsu ist auch der ideale Einstieg für Kinder in die Welt der Kampfkünste.

 

Sie, aber auch Erwachsene, lernen Selbstbewusstsein in kritischen Situationen, Selbstreflexion und Bewegungsfreude und erfahren in einem geschützen Umfeld Förderung und Anerkennung.Und nicht zuletzte Techniken zur Selbstverteidung und Selbstbehauptung, die kindergerecht und angemessen sind, so dass sie lernen, sich situationsgerecht zu behaupten und zu verteidigen, ohne jedoch unmäßige Gewalt anzuwenden. Ein kleine Rauferei am Schulhof ist schließlich keine lebensbedrohliche Situation und erfordert eine andere Haltung und Technik, als eine reale und echte Gefahr. Auf diese weisen wir natürlich ebenso hin und vermitteln die unbedingt notwendige Verhältnismäßigkeit.

Trotzdem kommen Spiel, Spaß und Freude nicht zu kurz, denn Freundschaft, Rücksichtnahme und Respekt sind eine absolute Voraussetzung. Im Training lernen die Kinder, sind auf den Trainingspartner zu verlassen, denn ohne dieses Vertrauen kann es kein Selbstverteidungstraining geben.

 

Unsere Kindertrainer Anna und Flo



Unser Team

Sensei Chris

  • 3. Dan Goshin-Jitsu
  • 1. Dan Kickboxen
  • Master Instructor Defense & Security (IHK)
  • Kinder & Jugendtrainer (KBR)
  • Sensei Chris ist zweiter Vorstand und Abteilungsleiter Goshin-Jitsu des Katsujinken Dojo.

 

Er ist verantwortlich für den Ablauf und trainiert Kinder und Erwachsene in der Stilrichtung realistische Selbstverteidigung Goshin Jitsu sowie im Kickboxen.

 

 

Sensei Peter

  • 7. Dan Goshin-Jitsu,
  • 3. Dan Jiu-Jitsu,
  • 2. Dan Toyama-Ryu, Shinkendo Ren-E/Chuden Renshi

 

Sensei Peter ist Kinder- und Erwachsenentrainer für Goshin-Jitsu und leitet seit 2021 unser Partner-Dojo, das Iwanami-Dojo.

 

 

 

Sensei Rudi

  • 3. Dan Goshin-Jitsu,
  • 3. Dan Ju-Jutsu

Sensei Rudi ist Erwachsenentrainer für Goshin-Jitsu.

Sensei Rudi

  • 2. Dan Goshin Jitsu

Kindertrainer und Vorstandsmitglied

Realistische Selbstverteidigung

  Goshin:

  Selbstschutz, Selbstverteidigung allgemein

 

  Jutsu/Jitsu:

  Kunst, Kunstfertigkeit in der praktischen Ausführung, Technik

 

  Goshin-Jitsu:

  Kunst der Selbstverteidigung

 

 

Goshin-Jitsu beim Katsujinken Dojo:

Selbstverteidigung ohne Einschränkungen durch Sportregeln.

Grundschule auf der Basis des Jiu-Jitsu (eines der ältesten überlieferten Selbstverteidigungs-Systeme Japans) und anderen überlieferten Budokünsten, um eine effektive Ausbildung auf hohem Niveau zu gewährleisten.

Dies unter Einbeziehung der aktuellen Umgebung und Situation.

Vielseitige und freie Entfaltung im "Straßenkampf" bzw. allg. im Nahkampf einschließlich harter und extrem effektiver Anwendung von Schlag-, Tritt- und Stoßtechniken.

Jeder erreichbare Gegenstand kann zum Hilfsmittel bzw. zur Waffe werden.

Stand- und Bodenlage, Zweikampf oder gegen mehrere Gegner.

Verteidigung gegen unbewaffnete und gegen bewaffente Gegner.

 

Jiu-Jitsu, Ju-Jitsu:

Sanfte Kunst - "sanft" in der Anwendung als Grundprinzip "Kraft mit Kraft" anstelle von "Kraft gegen Kraft". Maximale Wirkung durch minimalen Aufwand.

Ausnutzung von Energie und Kraft des Gegners - "Siegen durch nachgeben".

 

- Hebeltechniken

- Halte- u. Festlegetechniken

- Transportgriffe

- Befreiung aus Hebeln, Halte- und Transportgriffen

- Nervendruck, Nervenpressen in der Selbstverteidigung

- Würfe

- Schlag- u. Stoßtechniken / Hand- u. Fußtechniken

 

Goshin-Jitsu beinhaltet die Anwendung von jedem erreichbaren Hilfsmittel zur Selbstverteidigung: